7 WORTE

Lyrikonzertanz
über die letzten Worte Jesu Christi am Kreuz



SA 06.10.18 | 20.00
PASSAU
Heilig-Geist-Kirche


SO 07.10.18 | 15.00
PASSAU
Heilig-Geist-Kirche


SA 03.11.18 | 20.00
LANDSHUT
Skulpturenmuseum


SO 04.11.18 | 15.00
BLAIBACH
Konzerthaus


SO 25.11.18 | 14.00
REGENSBURG
Kirche St. Franziskus


SO 25.11.18 | 17.30
REGENSBURG
Kirche St. Franziskus



Er war anders und nicht von dieser Welt. Zugleich war er mitten in ihr, ein Mensch aus Fleisch und Blut. Er wagte sein Leben, und sie wussten nicht, was sie tun. Seine berühmten sieben letzten Worte sprach er zwischen irdischer Verletzlichkeit und göttlicher Hingabe.

Philipp Ortmeier haben sie zu einer einfühlsamen Neuvertonung für Bariton, Fagott, Streicher, Klavier und Schlagwerk inspiriert. Andreas Schlögl verkörpert Jesus als Menschensohn in all seinen Facetten, mit seiner Angst und seiner Hoffnung, aber auch mit dem Bewusstsein als Gottessohn, den Tod zu überwinden.



TICKETS:
0152 / 251 317 60
20 € / ermäßigt 10 €



Philipp Ortmeier
Komposition und musikalische Leitung

Andreas Schlögl
Tanz, Choreografie und Poems

Christoph Klimke
Poems

Felix Bruhns
Videoinstallationen

Alexandra Karabelas
Tanzdramaturgie, choreografische Assistenz und Videoinstallationen

Elisabeth Merklein
Musikdramaturgie


Ensemble Harmonia Unitatis

Bariton: Mario Eckmüller / Peter Tilch • Fagott: Matthias Löffelmann • Violine I: Judith Kestler / John Wittmann • Violine II: Elisabeth Merklein • Viola: Richard Mayr • Violoncello: Annegret Keller / Leonhard Iberl • Kontrabass: Heidi Pampuch / Björn Pampuch • Klavier: Philipp Ortmeier • Schlagwerk: Stephan Weber



Partner:



Wir danken unseren Förderern:


Ensemble

 

Harmonia Unitatis wurde 2005 von Studenten des Instituts für Musikforschung in Würzburg gegründet. Die Leidenschaft für das gemeinsame Musizieren hielt das Streichorchester auch nach dem Studienabschluss zusammen. Unter der Leitung von Björn Pampuch veranstaltete es seitdem zahlreiche Konzertprojekte im In- und Ausland, aufgeführt werden vor allem weniger bekannte Werke vergangener Epochen sowie zeitgenössische Komponisten. Das Repertoire reicht vom 17. bis zum 21. Jahrhundert.

Eine fruchtbare Zusammenarbeit verbindet Harmonia Unitatis mit Künstlern wie der Sopranistin Elisabeth Jehle, dem Schlagzeuger Gerald Braumandl und den Dirigenten Marius Schwemmer und Grzegorz Wierus. Konzertreisen und Begegnungsprojekte führten das Ensemble u. a. nach Serbien, Polen, Italien und Österreich.

 

 

copy-HU_ensemble_dischingen_header.jpg

Ensemble Harmonia Unitatis  (Foto: Benedikt Saumweber)

 

 

Vorstand


Dr. Judith Kestler
Vorsitzende, Konzertmeisterin

Veranstaltungsorganisation, Pressearbeit

 

Mag. Elisabeth Merklein
stellv. Vorsitzende

Website, Dramaturgie, Marketing, Archiv

 

Heidi Pampuch
stellv. Vorsitzende

Künstlerbetreuung

 

Björn Pampuch M.A.
Künstlerischer Leiter

Veranstaltungsorganisation, Pressearbeit

 

Dr. Philipp Ortmeier
Kaufmännischer Leiter

Veranstaltungsorganisation, Pressearbeit

 

 

Musikerinnen und Musiker


LEITUNG

Björn Pampuch

 

VIOLINE

Andreas Baldauf, Anne Bertelt, Erasmus Betz, Katharina Brunner, Marlene Butters, Hildegard Dederer, Cynthia Dietterle, Judith Feistle, Anna Wolff von Gudenberg, Franziska Hany, Ramona Heindl, Andreas Hofmann, Nathalie Jäckel, Norma-Lina Jeising, Anna Kaiser, Melanie Karschay, Judith Kestler, Maximilian Konrad, Leoni Kooistra, Regina Kraus, Claudia Leithner, Nora Lill, Freda Mattstedt, Johanna Meindl, Elisabeth Merklein, Daniela Pfisterer, Thomas Plewnia, Monika Ponigl, Christina Ramsenthaler, Heike Rohrer-Schaupp, Felix Rose, Magdalena Saumweber, Anne Schlechtweg, Carolin Schnabel, Lena Schnitzer, Franziska Seibold, Solveig Weigel, Jasmin Weis, Anna Willeitner, John Wittmann

 

VIOLA

Jakob Anderson, Dennis Aumiller, Christiane Friedrich, Annalena Graf, Caroline Hoyer, Sebastian Kestler-Joosten, Richard Mayr, Elisabeth Ortmeier, Lydia Schulze-Velmede, Georg Tampe, Margarete Will

 

VIOLONCELLO

Michael DePlonty, Cassandra Hutsteiner, Katharina Jauernig, Annegret Keller, Barbara Meindl, Philipp Ortmeier, Patricia Ripley, Miriam Stolz, Johannes Viebahn

 

KONTRABASS

Johanna Geins, Heidi Pampuch, Lienhart Rau, Magdalena Schauer

 

 

Unterstützen


Als gemeinnütziger Verein sind wir von Ihrer Spende abhängig. Bitte unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit und helfen Sie mit, unbekannte und neue Werke zum Klingen zu bringen.

 

IBAN: DE69 7905 0000 0044 5636 09
BIC: BYLADEM1SWU

 

Für nur 20 € im Jahr können Sie auch förderndes Mitglied unseres Ensembles werden. Als Dankeschön erhalten Sie ermäßigten Eintritt zu allen Konzerten, dürfen unsere Programme mitgestalten und können die Wahl der Spielorte beeinflussen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen.

 

→ Ich will förderndes Mitglied werden!